Je nach Schwe­re der erfolg­ten Boden­be­ein­träch­ti­gung lässt sich der Erfolg einer Rena­tu­rie­rung meist erst nach eini­gen Jah­ren bestä­ti­gen. Die erfolg­rei­che Besei­ti­gung von Struk­tur­schä­den lässt sich jedoch zeit­nah nach erfolg­ter Melio­ra­ti­on anhand ver­schie­dens­ter boden­phy­si­ka­li­scher Para­me­ter nach­wei­sen.

Gera­de für Sie, der land- oder forst­wirt­schaft­li­che Flä­chen bewirt­schaf­tet, ist es von gro­ßer Wich­tig­keit, ob die Ihnen ver­spro­che­nen Sanie­rungs­maß­nah­men auch fach­lich kor­rekt und damit erfolg­reich durch­ge­führt wur­den.